Zur Person

Wohnsitz:              Hamburg                                               

Nationalität:         deutsch, jemenitische Wurzeln 

Geburtsdatum:    10.08.1994                     

Stimmfach:           Mezzosopran

Stimmumfang:     G3-A5 (Belt bis B4, Mischbelt bis E5)

Spieltyp:                südeuropäisch, orientalisch

Größe:                    1,65 m

Augenfarbe:          braun

Haarfarbe:            dunkelbraun

Konfektion:          36

Schuhgröße:        38/39

Sprachen:             Deutsch, Englisch, Spanisch

Tanzstile:              Jazz, Ballett, Stepp, Modern, Urban

 

                             

Ausbildung:       

2014-2017               Joop van den Ende Academy Hamburg

                                Musicaldarstellerin

 

Agenturen:          

                                Agentur Glanzlichter

                               

                                ZAV Schauspiel/Bühne Hamburg

 

                                ZAV Musical Berlin

                           

                      

            

 


Biographie

Jasmin Alshaibani wurde in Hamburg geboren und absolvierte von 2014 - 2017 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Joop van den Ende Academy in Hamburg.

Nachdem sie bereits als Kind die Rolle der "Young Nala"  im Broadway-Musical "Der König der Löwen" in Hamburg spielte, folgten während der Ausbildung mehrfache Akademie-Produktionen, darunter "Into the Woods" (Regie: Perrin Manzer Allen), "Der Mann der Sherlock Holmes war" (Regie: Carline Brouwer), "Shockheaded Peter" (Regie: Andreas Kloos) und "Fack Ju Göhte - Se Mjusikäl - Workshop" (Regie: Christoph Drewitz).

 

Bereits während Ihrer Ausbildung in 2016, war Sie bis 2018 als Gast am Theater Kiel engagiert und dort am Opernhaus in "Hänsel und Gretel (Weihnachtsmärchen)" (Regie: Jan Steinbach) als "Gretel" zu sehen. Außerdem übernahm Sie im Musical "The Full Monty - Ganz oder Gar Nicht" (Regie: Ingo Putz) am Schauspielhaus die Rollen der "Joanie Lish und Susan Hershey".

 

Darauf folgte in Hamburg ein Engagement am Altonaer Theater, wo Sie 2017 im Musical "Der Bewegte Mann" (Regie: Harald Weiler) die Rolle der "Lisa" spielte. Bei der Wiederaufnahme im Herbst 2018, war Sie in gleicher Besetzung ebenfalls Teil der Cast.

 

Im Sommer 2018 führte es Jasmin zu den 25. Clingenburg Festspielen, in welchen Sie in "West Side Story" (Regie: Marcel Krohn) als "Consuela", sowie in Lessings "Nathan der Weise" (Regie: Marcel Krohn) als "Sittah"  zu sehen war.

 

Seit Dezember 2018, war Sie Teil der neuen Cast der deutschen Erstaufführung von "Yakari 2 - Geheimnis des Lebens" (Regie: Marco Krämer-Eis), in welcher sie die Rolle der Indianerin "Mondgeist" verkörperte.