Zur Person

 

 Nationalität:        deutsch, jemenitische Wurzeln                       

          Stimmfach:           Mezzosopran

 Stimmumfang:  G3-A5 (Belt bis B4, Mischbelt bis E5)

 Spieltyp:                 Südeuropäisch, Orientalisch

 Größe:                       1,65 m

 Augenfarbe:         Braun

 Haarfarbe:             Dunkelbraun

 Konfektion:           36

 Schuhgröße:        38/39

 Sprachen:               Deutsch, Englisch, Spanisch

 Tanzstile:                Jazz, Ballett, Stepp, Modern, Hip Hop

 

 Agentur:                  ZAV - Musical Berlin

                                        ZAV - Schauspiel Hamburg             

 


Biographie

 

Jasmin Alshaibani wurde in Hamburg geboren und absolvierte von 2014 - 2017 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Joop van den Ende Academy in Hamburg.

 

Nachdem sie bereits als Kind die Rolle der "Young Nala"  im Broadway-Musical "Der König der Löwen" in Hamburg spielte, folgten während der Ausbildung verschiedene Akademie-Produktionen, darunter "Der Mann der Sherlock Holmes war" (Regie: Carline Brouwer) und "Fack Ju Göhte - Se Mjusikäl - Workshop" (Regie: Christoph Drewitz).

 

Von 2016 bis 2018 war sie als Gast am Theater Kiel engagiert und dort an der Oper in "Hänsel und Gretel (Weihnachtsmärchen)" (Regie: Jan Steinbach) als "Gretel" zu sehen. Außerdem übernahm sie in "The Full Monty - Ganz oder Gar Nicht" (Regie: Ingo Putz) am Schauspielhaus die Rollen der "Joanie Lish/ Susan Hershey".
Am Altonaer Theater spielte sie 2017 im Musical "Der Bewegte Mann" (Regie: Harald Weiler) die Rolle der "Lisa".

Im Sommer 2018 war Sie bei den 25. Clingenburg Festspielen in "West Side Story" (Regie: Marcel Krohn) als "Consuela", sowie in Lessings "Nathan der Weise" (Regie: Marcel Krohn) als "Sittah"  zu sehen.

 

Seit Dezember 2018 ist Sie Teil der neuen Cast von "Yakari 2 - Geheimnis des Lebens"  und in der Rolle der Indianerin "Mondgeist" zu sehen.